Gramazio Kohler Research
News
Forschung
Lehre
Projekte
Publikationen
About
Team
Offene Stellen
Kontakt
MAS DFAB: Gradual Assemblies
Malleable Voxels
MAS DFAB: minijammed
Seminarwoche
MAS DFAB: Brick Labyrinth
MAS DFAB: Robotic Pavilion
Force-adaptive Wire Cutting
Spatial Extrusions 2
Spatial Extrusions
Graded Structures 2
Graded Structures
Robotic Wire Cutting Summerschool
Spatial Wire Cutting
Extruded Structures
Remote Material Deposition Installation
Remote Material Deposition
Depth Modulations 2
Design of Robotic Fabricated High Rises 2
Depth Modulations
Complex Timber Structures 2
Complex Timber Structures 1
Robotic Metal Aggregations
Shifted Frames 2
Design of Robotic Fabricated High Rises 1
Shifted Frames 1
Spatial Aggregations 2
Spatial Aggregations 1
Robotic Clay Molding
Die fragile Struktur 2
Die fragile Struktur 1
Prozedurale Landschaften 2
Prozedurale Landschaften 1
Seminar Week
Die Verzahnung 2
Die Verzahnung 1
Das sequentielle Tragwerk 2
Das sequentielle Tragwerk 1
Explicit Bricks
Die programmierte Säule 2
Die programmierte Säule 1
Freilicht Theater
Voxels 2
Voxels 1
Die Wandöffnung 2
Die Wandöffnung 1
Die sequenzielle Wand 2
Die sequenzielle Wand 1
Akustik
Der Schaum
Die fraktale Wand
Bauzaun
Die aufgelöste Wand
Seminar Week
Die perforierte Wand 2
Die perforierte Wand 1
Die programmierte Wand
Das schiefe Loch
Langzeitbelichtung Aufnahme die die Flugbähne mehreren Lichtprojektilen zeigt
Projektil Produktion - ein Tonzylinder-Extruder
Final Struktur

Final Struktur
Final Struktur

Remote Material Deposition Installation, Sitterwerk, St.Gallen, 2014
Wahlfacharbeit (6KP)
Mit dieser Wahlfacharbeit – durchgeführt in Kooperation mit dem Sitterwerk St.Gallen – setzten wir die Untersuchungen zu Remote Material Deposition fort und erweiterten diese auf einen baulichen Massstab. Das Ergebnis ist eine aus Lehmprojektilen aggregierte architektonische Installation, welche einen radikal neuen Zugang zu digitalen Entwurfs- und Fabrikationsprozessen aufzeigt. Das heisst, anstatt geometrisch-komplexe architektonische Bauteile kontrolliert vorzufertigen, rückt hier der Entwurf von dynamischen Fabrikationsprozessen in den Vordergrund. Dabei wird nicht nur der begrenzte Arbeitsraum herkömmlicher roboterbasierter Bauprozesse verlassen, sondern es werden neuartige adaptive Materialisierungsverfahren erschlossen, die wiederum eine neue (digital-materielle) Ästhetik und Tektonik aufzeigen.

Credits:
Gramazio Kohler Research, ETH Zürich

In Zusammenarbeit mit: Sitterwerk Kunst und Produktion - Felix Lehner, Julia Lütolf, Ariane Roth, Laurin Schaub
Mitarbeiter: Sebastian Ernst (Projektleitung), Kathrin Dörfler, Luka Piskorec
Studenten: Ralph Benker, Bo Cheng, Roberto Naboni, Pascal Ruckstuhl, Ivana Stiperski, Simone Stünzi, Anna Szabo, Andreas Thoma, Martin Thoma, Alexander Walzer, James Yeo
Sponsoren: Festo AG, Schweiz
Hans und Wilma Stutz Stiftung, Herisau
IKEA-Stiftung (Schweiz), Basel

Copyright 2016, Gramazio Kohler Research, ETH Zurich, Switzerland
Gramazio Kohler Research
Professur für Architektur und Digitale Fabrikation
ETH Zürich HIB E 43
Stefano-Franscini Platz 1 / CH-8093 Zürich

+41 44 633 49 06